Vier kryptographische Schwachstellen in Telegram

16.07.2021 | News

Von:  Marianne Lucien

Ein internationales Forschungsteam von Kryptologen hat eine Sicherheitsanalyse der beliebten Messaging-Plattform Telegram vorgenommen. In deren Protokoll wurden mehrere Schwachstellen identifiziert. Damit sind wesentliche Datensicherheitsgarantien nicht ausreichend erfüllt.

JavaScript wurde auf Ihrem Browser deaktiviert